Danksagung an einen Arzt

Es gibt genug Gründe, warum einer Ärztin oder einem behandelnden Arzt ein aufrichtiger Dank gebührt. Zum einen kann es der Dank für eine erfolgreiche Operation und den damit verbundenen Aufenthalt einhergehen, zum anderen kann man sich bei seinem Hausarzt oder seiner Hausärztin für die dauerhaft gute Betreuung bedanken. Es gibt vielerlei verschiedener Gründe, Danke an einen Arzt zu sagen.

Für das andauernde Engagement ihres Mediziners des Vertrauens möchtest du einen herzlichen Dank formulieren und hältst nach den richtigen Worten Ausschau? Wir stellen dir für deine Danksagung Formulierungen bereit, die du deiner Ärztin oder deinem Arzt als Dankeschön überreichen kannst.

Danke sagen an einen Arzt

Hat mir mein Körper eine schwere Zeit bereitet
haben Sie mich dadurch begleitet.
Mit Rat und Tat haben Sie mich unterstützt,
und meinem Körper gegeben, was ihm am meisten nützt.
Dafür gilt es Ihnen Danke zu sagen,
nach diesen – für mich – schweren Tagen.
© Ute Nathow

Das Warten und Bangen Unruhe verbreitet,
welche Krankheit mich begleitet,
bis der erlösende Befund mich befreit,
vielen Dank für Ihre aufopfernde Zeit.
© Ute Nathow

Manchmal benötigt’s einen kühlen Kopf,
wenn das Herz bis zum Halse klopft.
Einen Engel in Weiß, der weiß was ist zu tun,
auch wenn’s nur heißt „einfach mal ruhen“.
Für ihren Beistand in herausfordernden Zeiten,
soll mein Dank Sie von nun an begleiten.
© Ute Nathow

Mein Unwohlsein wurde schon verflucht,
so manches Heilmittel selbst versucht,
weit bin ich damit nicht gekommen,
Sie haben sich Meiner angenommen,
mit bester Behandlung zu genesen,
danke für Ihr beherztes Wesen.
© Ute Nathow

Einen offenes Ohr und stete Kompetenz zeichnet Sie aus,
so treiben Sie jedes Wehwehchen aus dem Körper heraus.
Dafür ist es an der Zeit Danke zu sagen,
für ihre tolle Hilfe an so vielen Tagen.
© Ute Nathow

Mit Geduld und Fürsorge wurde ich untersucht,
welcher Ungeist mich besucht.
Von Ihnen wurde mir das Richtige gereicht,
meine Gesundheit jetzt wieder Wohlwollen gleicht.
© Ute Nathow

Sie haben sich meine Krankheit zur Aufgabe gemacht,
haben mir Zuversicht und Hoffnung gebracht,
um schnell wieder fit und mobil zu werden,
Dank Ihnen bin ich wieder ohne Beschwerden.
© Ute Nathow

Ein Arzt, der seine Patienten kennt,
schnell die Linderung der Beschwerden nennt.
Ihnen sei hier mein großer Dank geschrieben,
Sie haben sich wirklich den Patienten verschrieben.
© Ute Nathow

Einem Arzt und seinem Team danken

Ist die Not am Menschen groß,
legen Sie nicht nur die Hände in den Schoß,
Versorgen und Heilen mit ganzer Kraft,
Sie haben einen großartigen Job gemacht.
© Ute Nathow

Ein scheinbar schleichendes Krankheitsbild
schien doch anfangs nicht so wild,
bis die Tests mich eines Besseren belehrten,
verabreichten sofort das Richtige für die Beschwerden.
© Ute Nathow

Schnell war die Krankheit nicht auszumachen,
wenig Grund auch darüber zu lachen,
bis endlich Ihre Therapie anschlug,
mein großer Dank sei nicht genug.
© Ute Nathow

Ich bin bestimmt kein leichter Patient,
der Ihre Praxis schon zur Genüge kennt.
Doch wären die Untersuchungen ausgeblieben,
würde ich schon längst im Krankenhaus liegen.
© Ute Nathow

Wenn es um Ihre Patienten geht
nicht die Uhr im Vordergrund steht,
sondern die leidenden Patienten aufzufangen
mit all den Beschwerden und Belangen.
© Ute Nathow

Ein Befund nicht immer lächeln lässt,
als Ergebnis eines Tests,
ließen mich mit meinen Sorgen nicht allein,
um recht schnell wieder gesund zu sein.
© Ute Nathow

Eine lange intensive Zeit liegt hinter mir,
nur Schwestern und Sie klopften an der Tür.
Dank Ihrer Fürsorge bin ich wieder genesen,
wo wäre ich ohne Sie schon gewesen.
© Ute Nathow

Meine Schmerzen sind jetzt wieder heile,
geboten war die größte Eile,
dazu es keinen Aufschub gab
wofür ich herzlichen Dank sag.
© Ute Nathow

Wenn ein Virus uns eine schwierige Zeit bereitet,
benötigt man jemanden, der einen begleitet.
Das Coronavirus habe ich – dank Ihnen – gemeistert,
von ihrer Fürsorge bin noch immer begeistert.
© Ute Nathow

Danke für die gute Behandlung sagen

Laut sind die Stimmen für Dank oft nicht,
für so manche Sonderschicht.
Meiner soll heute für Sie geschrieben stehen,
Ihnen möge es immer gut gehen.
© Ute Nathow

Nicht immer ist das Leben leicht und bequem,
will den Arzt recht wenig sehen,
doch manchmal schlägt die Keule zu,
und erkrankt bist du im Nu.
Gut, wer so einen Arzt wie sie zur Hand hat,
der weiß, mit welcher Krankheit er es zu tun hat.
© Ute Nathow

Kommt eine Krankheit unverhofft ins Spiel,
geben Sie den Menschen ein gutes Gefühl,
gut versorgt und behandelt zu werden,
frei zu leben, ohne Beschwerden.
© Ute Nathow

Genesung ist Ihr oberstes Gebot,
wenn bei Menschen die Gesundheit in Not.
Investieren in Fürsorge in der schweren Zeit,
bei Ihnen fühle ich mich gut betreut.
© Ute Nathow

In düsterer Zeit muss man auf Ärzte vertrauen,
um rasch wieder nach vorne zu schauen,
solches Vertrauen schenke ich Ihnen,
Sie all mein Dank um die Gesundheit verdienen.
© Ute Nathow

Beschränkt war die Zeit, mich selbst zu heilen,
Genesung wollte sich nicht beeilen,
Ihre Untersuchungen brachte den Keim ans Licht,
das vergesse ich Ihnen im Leben nicht.
© Ute Nathow

Ein Arzt des Vertrauens immer daran knöpft,
ist die Gesundheit müde und erschöpft.
Schnelle Heilung in die Wege zu leiten,
damit keine Beschwerden dein Leben begleiten.
So wie Sie mit großen Herzen,
der Beste vom Fach, für des Menschen Schmerzen.
© Ute Nathow

Meine Genesung lag in Ihren Händen,
meine Schmerzen wollten einfach nicht enden.
Dank Ihrer wunderbaren Therapie,
fühle ich mich wieder gesund wie nie.
© Ute Nathow

Heute will ich nicht nur die Werte abgleichen,
heute Sie meine Dankesworte erreichen,
für jeden Rat und jede Zeit,
für Ihre Fürsorge und Offenheit.
© Ute Nathow

Bedanken für die gute Behandlung

Tag und Nacht ist Ihre Achtsamkeit gefragt,
ein Dankeswort kaum jemand sagt,
viel zu hektisch ist die Schicht,
Dank Ihnen gäbe es viele Gesunde nicht.
© Ute Nathow

Sich um das Wohl der Patienten zu bemühen
wohl manchmal die Menschen übersehen.
Kaum ein dankbares Wort fallen lassen,
sich wenig mit den Mühen befassen.
Heute soll das anders sein,
ich danke Ihnen für Ihr beherztes Arzt-sein.
© Ute Nathow

Heute überwiegt meine Dankbarkeit,
statt Jammerei und Übelkeit.
Sie machen mein Leben immer wieder lebenswert,
Ihnen sei niemals schlechtes beschert.
© Ute Nathow

Sie als Arzt müssen alles ausbaden,
was Patienten Ihnen in die Klinik tragen.
Kämpfen um jedes Menschenleben,
so wie es Ihnen von Gott gegeben.
Mein Dank sei mit Ihnen alle Zeit,
der die Patienten vom Schmerz befreit.
© Ute Nathow

Krank-sein ist eine schwere Zeit,
benötigt Hilfe und Fürsorge in Vertrautheit.
Einen Arzt, der diese Zeit zur Seite steht,
damit es schnell wieder aufwärts geht.
© Ute Nathow

Eine Krankheit spielt manchmal übel mit,
der Gang zum Arzt der einzige Schritt,
der aus Leiden wieder Freude macht,
jeder Dank hierfür nur Sinn macht.
© Ute Nathow

Arzt zu sein ist nicht jeden vergönnt,
nur er die Tücken der Gesundheit kennt.
Mit all seinem Wissen die Heilung anstrebt,
damit der Mensch zufrieden lebt.
In Gesundheit und beschwerdefrei
ist er mit seinem Herzen dabei.
© Ute Nathow

Manchmal rückt Ihr Feierabend in weite Ferne,
von Tagschicht bis Erscheinen der Sterne,
sind unermüdlich für Patienten zugange,
dauert die Operation auch lange.
Schöpfen Sie aus Dank und Anerkennung Kraft,
der aus Ihnen etwas Besonderes macht.
© Ute Nathow

Sie mussten mich lange und intensiv behandeln,
den Virus in Gesundheit umwandeln,
Dank Ihnen kann ich heute wieder lachen,
muss ich mir keine Sorgen mehr machen.
© Ute Nathow

Eine Danksagung der besonderen Art verschenken

Jeder kennt sie und viele verschenken sie, die Standardsprüche aus dem Zeitungsladen. Gebt dich nicht mit einem Standardspruch ab, der in jedem zweiten Laden in einer Karte gedruckt ist. Nutze einen unserer Dankessprüche, die du in eine Dankeskarte formulieren kannst, um der Ärztin oder dem Arzt deines Vertrauens einen herzlichen Dank auszusprechen. Vielleicht findest du noch ein paar zusätzliche und persönliche Worte, die du mit in deine Karte zum Danke sagen formulieren möchtest.

Finde weitere Sprüche bei uns: